Tanz die Halde

Finissage und Filmprogramm zur Infrastruktur der Wiederbelebung Ersatz – wofür? Teile – von was? Körper – wogegen? – In den für die Finissage ausgewählten Filmen behaupten sich die Figuren in loser Beziehung zu den ihnen widerfahrenden Zurichtungen: tanzend, Spuren hinterlassend, heimlich oder in der materialen Textur des Films sich auflösend. Und doch gewinnen die Figuren„Tanz die Halde“ weiterlesen

Moderne in der Mietskasernenstadt

Modernity in Tenement City. Álvaro Siza’s Bonjour Tristesse Rainer Bellenbaum, 2022, Essayfilm, 16mm / HD, 12min30 mit Nina Zlonicky https://www.kurzfilmtage.de/de/film/moderne-in-der-mietskasernenstadt-155636/ Ein Gebäude-Porträt. Álvaro Sizas kurvig geschwungenes Wohngebäude in Berlin Kreuzberg. Berühmt wurde es auch unter dem Namen „Bonjour Tristesse“. Errichtet wurde es Anfang der 1980er Jahre, im Rahmen der Internationalen Bauaustellung Berlins 1984-87. Moderne in„Moderne in der Mietskasernenstadt“ weiterlesen

Maryanne Amacher and Arnold Dreyblatt in conversation with Björn Gottstein

I Don’t Like Concert Halls https://vimeo.com/652553988 Maryanne Amacher and Arnold Dreyblatt in conversation with Björn Gottstein at Roter Salon, Volksbühne,Rosa-Luxemburg-PlatzBerlin, December 11th 2005,hosted by “Texte zur Kunst” The experential. City Links. Live Sound connected with telephone lines. Music for Rooms. The visual aspect. Identity shifts. Sound Art versus music as discourse. The archirtectural aspect. Torse.„Maryanne Amacher and Arnold Dreyblatt in conversation with Björn Gottstein“ weiterlesen