Zuschauerpost

2011, 10 min, Bildformat: 16×9, Farbe, Ton,
deutsch mit englischen Untertiteln

Regie / Kamera / Schnitt: Rainer Bellenbaum
Produktion: Rainer Bellenbaum, Berlin
produziert im Künstlerhaus Büchsenhausen, Innsbruck
Kinopremiere: 58. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen 2012 (deutscher Wettbewerb)

VERLEIH: arsenal experimental

» Ausgehend von einem TV-Beitrag des ORF Tirol¬ über Jugendliche aus Nordafrika untersucht Rainer Bellenbaum die Konstruktion einer „Wir“-Identität und die mediale Repräsentation von Migranten.«
(Ivona Jelcic, Tiroler Tageszeitung, vom Mi, 22.06.2011)

Starting out from a local television report about immigrant youths from North Africa, whose legal identity is apparently defined only by means of their criminal record, LETTER TO THE EDITOR investigates the media construct of belonging to the “we” on the basis of further interviews with those involved and the use of deconstructive montage techniques.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: